0800 50 2000
Kostenlose Hotline
Nach Oben
Übergewicht ist weltweit auf dem Vormarsch. Obwohl sein negativer Einfluss auf die Gesundheit vielfach nachgewiesen wurde, steigt die Zahl betroffener Menschen stetig an. Warum nehmen Menschen zu und wieso ist es für viele so schwer überschüssiges Gewicht zu verlieren? Auf der Suche nach Ursachen für Übergewicht und Adipositas sind Neurowissenschaftler und Psychologen dieser Frage nachgegangen. Dabei haben sie den Einfluss hochkalorischer, zucker- und fettreicher Lebensmittel auf das Gehirn und Verhalten untersucht und mit Drogen verglichen. Laut einer gängigen Definition gehören Kontrollverlust, Toleranz und Entzugssymptome zu den Charakteristika einer Abhängigkeit. Betroffene führen die entsprechenden Substanzen in unkontrollierter Weise zu und müssen aufgrund einer Toleranzentwicklung die Dosis im Verlauf steigern, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Andererseits resultiert das Absetzen der Substanz in teils gravierenden physischen und psychischen Entzugssymptomen. In der fünften Edition des „Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders“ (DSM-5), das zur Diagnose und
Ein Leben lang nimmt die Ernährung Einfluss auf die Gesundheit. Für eine optimale Funktionsweise des Körpers sollte sie ausgewogen, bedarfsgerecht und reich an Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen sein. Im höheren Lebensalter steigt durch ein Zusammenspiel unterschiedlicher Faktoren die Gefahr einer Fehlernährung. Man unterteilt sie in eine quantitative und qualitative Form, bei der entwede
Altersabhängiger Energie- und Nährstoffbedarf
Unerklärliches Fieber, starker Nachtschweiß und ungewollter Gewichtsverlust werden als B-Symptomatik zusammengefasst und treten bei einer Vielzahl maligner und infektiöser Erkrankungen auf. In voller Ausprägung findet sich diese Symptomtrias häufig
Eine schlanke Taille und gesunde Ernährung nehmen für viele Menschen einen hohen Stellenwert ein. Aus diesem Grund erfreuen sich neue Nahrungstrends und alternative Ernährungsformen zunehmender Beliebtheit. Besonders im Frühjahr finden sich in den Medien gehäuft Berichte über neue „Superfoods“ und „Wunder-Diäten” - die gleichbleibenden Versprechen: eine leichte und dauerhafte Gewichtsreduktion so
Der Begriff der Digitalisierung ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Mit dem ausgehenden 20. Jahrhundert beschleunigte sich ein Prozess, der auf technischem Fortschritt und zunehmender Digitalisierung basiert und viele Bereiche des Lebens grundlegend veränderte. In Anlehnung an die industrielle Revolution des 18. und 19. Jahrhunderts und den mit ihr einhergehenden wirtschaftlichen, politischen und sozialen Wandel, spricht man bereits heute im Kontext der Digitalisierung von der „Digitalen Revolution“. Allem voran gilt das Internet als Motor und Drehscheibe dieses Wandels. Zusammen mit weiteren Technologien nahm es großen Einfluss auf die Kommunikation, Arbeitsabläufe sowie das Sozial- und Konsumverhalten. Die Digitalisierung schreitet weiter voran. Besonders die Vernetzung von Systemen, Weiterentwicklung künstlicher Intelligenz und Verarbeitung großer Datenmengen stehen heute im Fokus des allgemeinen Interesses. Während diese Lösungen bereits schrittweise in Teile der Wi