0800 50 2000
Kostenlose Hotline
Banner Image
▸ Kontaktformular

Jetzt kostenlose seca mVSA Produktdemonstration anfordern!

*Pflichtfelder

seca mVSA – Steigert Ihre Leistung und verbessert Ihren Workflow.

Die Vitalzeichenkontrolle gehört zu den zeitaufwendigen Aufgaben in Krankenhäusern und Arztpraxen. Der seca mVSA ist zur Unterstützung dieser Routinechecks entwickelt worden und macht diese Messungen effizienter. Sie messen ad-hoc die wichtigsten Parameter und gewinnen tiefere Einsichten über den Gesundheitszustand Ihrer Patienten. So gewinnen Sie Zeit und zusätzliche Sicherheit bei der Erstellung von Diagnosen und Therapien.

Optimales Zeitmanagement

Die empfohlene 5-10 Minütige Ruhephase vor der BIA-Messung kann optimal für die Vitaldatenerfassung genutzt werden.

Fehlerlose Übertragung

Ein USB-Scanner erfasst die Patienten-ID. Verwechslungen oder Übertragungsfehler sind damit in Zukunft ausgeschlossen.

Durchdachtes Konzept

Das durchdachte Konzept ermöglicht ein einfaches Entnehmen und sauberes Verstauen aller Komponenten.

Hohe Mobilität

Der integrierte Akku und das Stativ gewährleisten eine hohe Mobilität und Unabhängigkeit. Während des Arbeitstages ist daher kein Anschluss an eine externe Stromquelle nötig.

Kinderleicht

Die Messung der Vitalparameter auch bei Kindern möglich – es wird kein zusätzliches Gerät benötigt.

Fundiertes Patientengespräch

Nach der Messung sind Vitalparameter, BIA, Größe und Gewicht * sofort im PDMS oder in der Software seca analytics 115 für ein fundiertes Patientengespräch verfügbar. Der interne Gerätespeicher fasst zusätzlich bis zu 70.000 Messungen.


Der seca mVSA im Praxiseinsatz

Die erweiterten Diagnosemöglichkeiten mit dem seca mVSA ergeben sich aus der neuartigen Kombination von Vitalparametern und Bioimpedanz-Analyse. Das belegen die ausgewählten Fallbeispiele:

Wasser-Management

Bei exsikkierten Patienten wird über eine kontrollierte Wasserzufuhr die Belastung für das Herz gesenkt. Die Blutdruck- und BIA-Messung sowie die regelmäßige Kontrolle des BIVA-Charts helfen, einen gesunden Hydratationzustand wiederherzustellen.

Fazit: Die gleichzeitige BIA- und Blutdruckmessung mit dem seca mVSA ist schnell, nichtinvasiv und bietet eine verlässliche ad-hoc Beurteilung des Patienten.

Herzinsuffizienz

Ödeme durch eine Herzinsuffizienz sind durch die Ergebnisse des seca mVSA leichter zu detektieren. Unter diuretischer Therapie liefert die regelmäßige Messung von Körperzusammensetzung und Blutdruck wertvolle Informationen zum Gesundheitszustand des Patienten.

Fazit: Durch die duale Messung von Blutdruck und extrazellulärem Wasser kann die Verabreichung von Diuretika besser gesteuert werden.

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD)

Neben einer generellen Überprüfung der Sauerstoffsättigung über die Pulsoxymetrie (SpO2) ist hier auch eine Betrachtung der allgemeinen Körperzusammensetzung (z.B. Phasenwinkel) für eine Beurteilung der Gesamtsituation sinnvoll. Eine Verbesserung der Allgemeinbefindlichkeit und damit ein Ansteigen des Phasenwinkels kann durch Bewegung (Lungensport) erreicht werden.

Fazit: Körperliches Training kann die Körperzusammensetzung und das Wohlbefinden verbessern. Eine Überwachung des Phasenwinkels und regelmäßige SpO2-Messungen mit dem seca mVSA sollten diese Therapien begleiten.

Weitere medizinische Vital Signs Analyzer Themen

Produktdetails

IconDer weltweit erste medizinische Vital Signs Analyzer mit BIA-Messung.
Erfahren Sie mehr

Vitalparameter

IconDie medizinischen Möglichkeiten mit dem seca mVSA sind einzigartig.
Erfahren Sie mehr

Module

IconMedizinisch Präzise. Modular. Vielseitig. Wie für Sie gemacht.
Erfahren Sie mehr

Integration & Service

IconWir wollen, dass Sie effektiver arbeiten können.
Erfahren Sie mehr